Logo - Prowitec    
Themen Tagung Publikationen Links
 
Home Kontakt Mailingliste
Reihe: Textproduktionen und Medium Reihe: Schreiben - Medium - Beruf
     

  Knorr, Dagmar/ Jakobs, Eva-Maria (Hrsg.) (1997): Textproduktion in elektronischen Umgebungen. Peter Lang Verlag: Frankfurt/Main

In den Wissenschaften werden heute die meisten Fachtexte am Computer geschrieben. Die Fachkommunikation selbst verlagert sich zunehmend auf das Internet. Neue Darstellungsformen wie Hypertext ermöglichen veränderte Formen der Darstellung und Aneignung von Wissen. Die Beiträge dieses Bandes diskutieren aus interdisziplinärer Sicht Konsequenzen, die sich aus den veränderten medialen Bedingungen für den Autor, den Produktionsprozeß und sein Produkt ergeben. Von besonderem Interesse ist dabei die Frage, welche Anforderungen und Möglichkeiten sich aus dem Einsatz des Computers als Produktions-, Übertragungs- und Darstellungsmittel ergeben und wie der Produktionsprozeß optimal durch elektronische Hilfsmittel unterstützt werden kann. Der erste Teil des Bandes ist dem Handeln am Computer gewidmet. Der zweite Teil stellt Konzepte und Anwendungen zu Hypertext vor. Der dritte Teil präsentiert Produktions- und Darstellungswerkzeuge.

Textproduktion und Medien, Band 2, ISBN 3-631-30970-8

Rezensionen:
Lebende Sprachen 1 (1999), 48
Technische Kommunikation. Fachzeitschrift für Technik, Medien und Dokumentation 1 (1999), 30

Inhalt


Teil I
Handeln mit elektronischen Medien
Analysen und Modellierungen

  • Jörg Wagner   PDF ( 89 KB)
    • Miß- und Nichtverstehen als Ursachen mißlingender Mensch-Computer-Interaktion
      Der Computer als cognitive load beim Schreiben
  • Beate Walter   PDF ( 48 KB)
    • The Handbook as a Mediator in LSP Communication
      A Linguistic Approach to the Analysis of Computer Manuals
  • Sylvie Molitor-Lübbert   PDF (328 KB)
    • Wissenschaftliche Textproduktion unter elektronischen Bedingungen
      Ein heuristisches Modell der kognitiven Anforderungen
  • Dagmar Knorr PDF ( 73 KB)
    • Verwaltung von Fachtextinformationen
      Anforderungen an Nutzer und Hilfssysteme


Teil II
Hypertexte
Konzepte und Anwendungen


Teil III
Produktions- und Darstellungswerkzeuge